Lerncoaching

Was ist Lerncoaching?

  • Lerncoaching ist eine spezifische Beratungsform, die auf die individuellen Bedürfnisse des Lernenden abgestimmt ist und dessen Gesamtpersönlichkeit umfasst.
  • Lerncoaching hat zum Ziel, das Lernen und die Lernqualität zu optimieren sowie die persönliche Entwicklung des Lernenden zu fördern im Hinblick auf seine Lern- und Selbstkompetenz.
  • Kernziele sind individuelles, kompetenzorientiertes und selbstgesteuertes Lernen und professionelle Förderung des Lernenden in Richtung Selbstverantwortung und Selbstmanagement.

Voraussetzungen

  • Lerncoaching ist keine Nachhilfe, nicht an spezifische Lerninhalte gebunden und geht weit über reines Methodentraining (Skill) hinaus.
  • Eine entscheidende Voraussetzung für erfolgreiches Lerncoaching ist Freiwilligkeit aufseiten des Lernenden.

Ziele und Inhalte

  • Verbesserung des Lernprozesses
  • Optimierung der Lernumgebung
  • Erhöhung der individuellen Leistungsfähigkeit
  • Erweiterung von Lernkompetenzen
  • Lösen von Lernblockaden
  • Stärkung der Motivation
  • Aufbau von Prüfungskompetenz
  • Abbau von Prüfungsangst  
  • Entwicklung von individuellen Lernstrategien

 

 

 


Lerncoaching ist nicht nur für SchülerInnen sondern auch für Studenten, Auszubildende und Berufstätige geeignet!!

 

Die Inhalte des Lerncochings sind vertraulich, der Lerncoach unterliegt der Schweigepflicht!!