Mediation

Wir wünschen uns, wir wären alle glücklich!

Konflikte sind nützlich, sie lassen uns deutlicher erkennen, wer wir sind, was wir wollen oder nicht wollen, was wir dringend für ein glückliches Leben brauchen und auf was wir verzichten können.

 

Mediation ist ein Verfahren der konstruktiven Konfliktbearbeitung. Der Mediator stellt durch seine eigene innere Haltung, durch Kommunikations- und Interventionstechniken eine Brücke zwischen den Konfliktbeteiligten her und unterstützt die Konfliktparteien dadurch, ihre Konflikte selbstverantwortlich, freiwillig und gewaltfrei zu lösen.

 


Der Mediator steuert den Bearbeitungsprozess und nimmt selbst eine allparteiliche Haltung ein. Die Parteien werden ermutigt, ihre Interessen, Bedürfnisse, Gefühle, Wünsche und Befürchtungen, die oft hinter starren Positionen verborgen liegen, wahrzunehmen und auszusprechen.

Entscheidend für das Gelingen einer Mediation ist der Perspektivenwechsel, wenn es den Streitenden gelingt, die berechtigten Interessen und Bedürfnisse der jeweils Anderen anzuerkennen. Im weiteren Verlauf werden konkrete Möglichkeiten und Lösungen für die Zukunft erarbeitet. Diese werden im einer Mediationsvereinbarung festgehalten und bei einem Nachtreffen auf ihr Gelingen hin überprüft.

 


Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich freue mich auf Sie!